WEG stellt Elektromotoren-, Getriebe- und Systemkompetenz in den Fokus

Auf der SPS IPC Drives Automatisierungsmesse in Nürnberg präsentiert WEG Getriebemotoren für größere Drehmomente und zeigt erstmals eigene Schaltschranksysteme aus europäischer Fertigung.

WEG, ein weltweit führender Antriebstechnik-Hersteller, erweitert zur diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg das Getriebemotorenprogramm WG20 um Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe für Nennmomente bis 5.000 Nm. Die Gehäuse der neuen Getriebe sind aus Grauguss gefertigt und besonders robust, sodass sie auch für besondere Anwendungen wie beispielsweise in der Stahl- und Schwerindustrie zum Einsatz kommen. In Kombination mit leistungsstarken Motoren bis Energieeffizienzklasse IE4 bieten die Getriebemotoren viel Leistung auf wenig Raum. Zweites Highlight am Stand 250 in Halle 3 sind die erstmals in Deutschland gezeigten Schaltschranklösungen des spanischen WEG-Tochterunternehmens Autrial. Von dessen Sitz in Valencia aus beliefert der brasilianische Antriebstechnik-Hersteller den europäischen Markt mit kompletten industriellen Schaltschranksystemen. Darüber hinaus zeigt WEG eines der umfangreichsten Portfolios an energieeffizienten Elektromotoren sowie die aktuellen Automatisierungsprodukte für den europäischen Markt, von Frequenzumrichtern über Softstarter bis hin zu Niederspannungsschaltgeräten.

„Durch die Erweiterung des WG20-Getriebemotorenprogramms können wir jetzt auch Anwendungen mit größeren Drehmomenten abdecken. In diesen anspruchsvollen Applikationen kommen die hohe Robustheit, Verarbeitungsqualität und Leistungsdichte unserer Getriebemotoren besonders zum Tragen“, erklärt Wilmar Henning, Geschäftsführer bei WEG in Deutschland.

Energieeffiziente Getriebemotoren
Dank des intelligenten Ritzelbaukastens sind die Getriebe der WG20-Reihe in einem großen Untersetzungsbereich zwei- bzw. dreistufig ausgeführt. Hierdurch fallen die Verluste sehr gering aus und die Getriebe sind besonders energieeffizient. Das variantenoptimierte Verzahnungskonzept ermöglicht zudem hohe Abtriebsdrehzahlen und die Realisierung eines großen Drehzahlbereiches bei allen Getriebebaugrößen. Die hohen Qualitätsstandards im Fertigungsprozess der Zahnräder sorgen für eine hohe Laufruhe der Getriebe bei gleichzeitig erhöhter Lebensdauer. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung eignen sich die Getriebemotoren für anspruchsvollste Anwendungen und lassen sich dank marktkonformer Anschlussmaße weltweit problemlos in eine Vielzahl von Anwendungen integrieren. Zudem sind die WG20-Getriebemotoren besonders wartungsarm und betriebssicher. Damit tragen sie signifikant zur Steigerung der Maschinen- und Anlagenverfügbarkeit bei.

Auf dem Weg zum Systemanbieter
WEG hatte den spanischen Schaltschrankbauer Autrial mit Sitz in Valencia 2015 übernommen. Dort fertigen 139 Mitarbeiter anwendungsspezifische Niederspannungs- und Mittelspannungsschaltschranksysteme für verschiedenste Anwendungsbereiche wie Energieerzeugung, Erneuerbare Energien, Maschinenbau oder Petrochemie. Die Vorteile einer Produktion „Made in Europe“ liegen auf der Hand: Es werden nicht nur primär alle europäischen Standards erreicht, auch schnelle Lieferzeiten sind möglich. Ebenso ist auch das Handling von Kundenabnahmen deutlich verkürzt.

„In Brasilien fertigt WEG schon lange komplette Schaltschranksysteme. Durch Autrial haben wir jetzt die Möglichkeit, dies auch in Europa zu tun. Damit können wir unser Angebot an Automatisierungslösungen für den europäischen Markt deutlich ausbauen und unsere Position im Bereich integrierter Antriebslösungen stärken“, berichtet Wilmar Henning.

Die Schaltanlagen werden nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt und lassen sich nicht nur in Europa, sondern auch in Nordamerika (UL / CSA) und in Russland (EAC) sowie in explosionsgefährdeten Umgebungen (ATEX) einsetzen. Über Autrial hat WEG den gesamten Lebenszyklus eines Schaltschranks in eigener Hand, von der Planung und dem Engineering, über die Fertigung und Programmierung bis hin zu Installation und Service. Von Spanien aus bedient WEG die gesamte EMEA-Region.

Bildunterschrift:
WEG001189_1: WEG erweitert das Getriebemotorenprogramm WG20 um Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe (Bild) für Nennmomente bis 5.000 Nm.

WEG001189_2: Über das spanische Tochterunternehmen Autrial bedient WEG den gesamten europäischen Markt mit integrierten Schaltschranksystemen.

WEG showcases its expertise in electric motors, gear units and systems

At the SPS IPC Drives automation trade fair in Nuremberg (Germany), WEG will be presenting geared motors for high torque levels and showcasing a switchgear cabinet system made in Europe.

At this year’s SPS IPC Drive trade fair, leading global manufacturer of motor and drive technology WEG, is launching their expanded WG20 geared motors portfolio with helical, parallel-shaft and helical bevel gear drives for rated torques up to 5,000 Nm. The housings of the new gear units are manufactured from grey cast iron and are especially sturdy. This makes them ideal for demanding applications within the steel industry plus the heavy-duty industrial sector, amongst others. In combination with high-performance motors available in energy efficiency classes up to IE4, the geared motors provide a lot of power in a compact form.

Also on display at Stand 250 located in Hall 3, are switchgear cabinets manufactured by WEG’s Spanish subsidiary Autrial, which are being showcased in Germany for the first time. From its site in Valencia, the Brazilian drive technology manufacturer supplies the European market with complete industrial switchgear cabinet systems. In addition, WEG is exhibiting one of the industry’s most comprehensive portfolios of energy-efficient electric motors, as well as the current automation products for the European market. This includes variable-speed drives, soft starters and low-voltage switchgear.

“Thanks to the expansion of the WG20 geared motor portfolio, we are now able to handle applications with relatively high torque requirements. In these demanding applications, the robust construction, manufacturing quality and power density of our geared motors are especially beneficial”, says Wilmar Henning, Managing Director of WEG in Germany.

Energy-efficient geared motors
A smart pinion concept allows the gear units of the WG20 series to be made in two-stage or three-stage versions over a wide range of gear ratios. This results in very low losses, thus making the gear units very energy efficient. The variant-optimized tooth concept, also makes possible high output speeds and allows for the implementation of a large speed range with all gear unit frame sizes. What’s more, stringent quality standards in the gearwheel production process ensures smooth operation and longer service life of the gear units. The high quality-finish makes the geared motors suitable for even the most demanding applications, and the standard mounting dimensions allow them to be easily integrated into a wide variety of applications worldwide. The WG20 geared motors need very little maintenance and are extremely reliable ensuring machine and system productivity.

Rounding out the system
In 2015 WEG acquired the Spanish switchgear cabinet builder Autrial, whose headquarters are in Valencia. At this location 139 employees produce application-specific low-voltage and medium-voltage switchgear cabinet systems for a wide variety of applications, including power generation, renewable energy sources, mechanical engineering and petrochemical. Due to being manufactured in Europe these products can be offered to the market with quicker delivery times, from design to manufacture and commissioning, all within a matter of weeks.

“WEG has been manufacturing complete switchgear cabinet systems in Brazil for a long time. Through the acquisition of Autrial we are now able to do this in Europe, thus offering quicker delivery times. This also allows us to significantly expand our portfolio of automation products and services for the European market plus it strengthens our position in the area of integrated drive solutions”, says Wilmar Henning.

All switchgear systems are manufactured in accordance with the highest quality standards and can be deployed not only in Europe, but also in North America (UL and CSA) and Russia (EAC), as well as explosion hazard areas (ATEX). Autrial gives WEG full control over the entire life cycle of switchgear cabinets, from planning and engineering through production and programming to installation and service. WEG services the entire EMEA region from Spain.

Figure caption:

WEG001189_1: WEG expands the WG20 geared motor portfolio with spur gear, parallel-shaft and bevel gear units (see image) for rated torques up to 5,000 Nm.

WEG001189_2: WEG’s Spanish subsidiary Autrial supplies integrated switchgear cabinet systems for the entire European market.

Images

WEG001198_1 WEG001198_2
WEG_Europe Count down to Christmas with WEG. Click on the link below to discover what is behind door number 14… https://t.co/6fZtFhzpQv
15hreplyretweetfavorite
WEG_Europe Count down to Christmas with WEG. Click on the link below to discover what is behind door number 13… https://t.co/nLLVpoLvq2

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Produktneuheiten, Messetermine und interessante Kundenapplikationen. Nutzen Sie einfach das folgende Anmeldeformular, um unseren monatlichen Newsletter zu erhalten.

captcha